Unsere Empfehlungen zum Lesen und Hören

Zum Nachsehen, ob das Buch oder Hörbuch bei uns gerade ausleihbar ist, klicken Sie bitte auf das Bild, Sie werden dann zu unserem Medienkatalog weitergeleitet.

Roman für Erwachsene

Der Roman "Hard Land" von Benedict Wells versetzt uns nach "Missouri, 1985. Um seinem Alltag zu entfliehen, nimmt der 15-jährige Sam einen Ferienjob in einem alten Kino an. Das verändert sein Leben von Grund auf - er findet Freunde, verliebt sich und gehört zum 1. Mal richtig dazu. Doch dann passiert etwas, womit keiner gerechnet hat ..." (Katalogtext). In diesem wunderbaren "Coming-of-Age"-Roman, der in den 80iger Jahren spielt, fühlt man beim Lesen mit dem Protagonisten mit und kann sich richtig in die Figur hineinversetzen. Zwar ist die Grundstimmung melancholisch, jedoch hinterlässt der Roman keine traurige Stimmung. Er unterhält auf sehr berührende Weise und lässt einen nicht mehr los. Absolute Leseempfehlung!                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            (Empfehlung von Simona Fürst)  


Roman für Erwachsene

Der Thriller "Rot wie Feuer" ist der dritte Band der Reihe "Vanitas" von Ursula Poznanski und die Fortsetzung von "Grau wie Asche". "Die Wiener Blumenhändlerin Carolin fährt nach Frankfurt, um sich mit ihren Verfolgern ein letztes Duell zu liefern. Entweder kann sie ihre Freiheit zurückgewinnen oder sie akzeptiert den Tod als logische Konsequenz. Aber kampflos gibt sie sich nicht geschlagen ..." (Katalogtext). Das Buch ist so spannend, dass es man es kaum aus der Hand legen kann! Von den bisher erschienenen Teilen ist dies der beste! Alle Vorgängerbände sind bei uns ausleihbar!

 

 

                                                                                                                                                                                         (Empfehlung von Sigrid Heine)


Kinderbuch

"Adele möchte die Welt umarmen" ist der erste Band der Kinderbuchreihe von Sabine Bohlmann.

 

 Adele lebt mit ihren sechs Geschwistern, ihren Eltern und der unsichtbaren Oma Radieschen in der Hummelgasse Nummer Sieben. Und weil Sieben eine Glückszahl ist, fehlt also auf jeden Fall noch ein Kind und das möchte Adele ändern: wenn man sieben gute Tate vollbringt, dann hat man eine Wunsch frei...". Dieses Kinderbuch ist lustig und spannend erzählt und mit Handlettering und liebevollen Illustrationen ausgestattet. Für alle Kinder ab 8 Jahren! Der zweite Band ist auch schon bei uns ausleihbar!

 

                                                                                                                                             (Empfehlung einer jungen Leserin unserer Bücherei)


Kinder-Sachbuch

 

Das Buch "Es geht um die Wurst: Was du wissen musst, wenn du gern Fleisch isst" von den ZEIT-Experten Christoph Dösser und Nora Coenenberg ist mal ein Buch gegen den Trend des Veganismus. "Ist "Bio" immer besser für das Tier? Und was ist der Preis für unser Schnitzel, wenn man alle Kosten einrechnet? Diesen und anderen Fragen rund um das komplexe Thema "Fleischerzeugung und -verarbeitung" geht das Buch gut verständlich und mit zahlreichen Bildern und Grafiken nach" (Katalogtext). Ein für alle Kinder ab 8 Jahren zu empfehlendes Sachbuch zu einem sensiblen und hochaktuellen Thema!                                                                                                                                

                                                                                                                                                                                         (Empfehlung von Sigrid Heine)


Jugendbuch

"In Band 13 der Buchreihe "Skulduggery Pleasant" von Derek Landy kommen Walküre und Skulduggery nicht zur Ruhe. Nachdem sie Allisons Seele wiederherstellen konnten, wartet schon der nächste Auftrag von China auf sie. Mithilfe eines Flüchtigen aus Dimension X sollen sie Melovent töten und verhindern, dass es zu einer Invasion kommt. Sie können die Invasion zwar aufhalten, doch Melovent nicht töten. Auch der Tod des Königs der Nachtländer scheint nicht das Ende des Konfliktes zu sein. - Dieser Roman verwirrt ein wenig mit Figuren, die in der Dimension X noch leben, in Walküres Dimension aber schon tot sind oder umgekehrt. Trotzdem bleibt es spannend bis zum Schluss, wartet mit erkenntnisreichen Aha-Erlebnissen auf, spart aber nicht mit Andeutungen, die auf den nächsten Teil warten lassen. Mit coolen Sprüchen, schwarzem Humor und viel Sarkasmus kämpfen sich die Progatonisten durch den Roman. Für Fans ein Muss, als Einstieg in die Reihe nicht geeignet, da zu viel vorausgesetzt wird. Zur Fortsetzung."(Katalogtext). Alle 12 Vorgängerbände sind auch bei uns ausleihbar!

 

 

                                                                                                                                                         (Empfehlung eines Lesers unserer Bücherei)


"Leichter lesen" für Kinder und Jugendliche

"Der packende Thriller um ein gefährliches Computerspiel erschien 2010. Die Autorin Ursula Poznanski erzählt von dem Hype um Erebos, in dessen Sog auch Nick gerät. Zunehmend entfaltet das Spiel eine diktatorische Macht, die die virtuelle Ebene verlässt. Wie weit gehen Menschen wirklich? Und wie viel Gefahr kann in einem Game lauern? Für Poznanskis Titel waren von Anfang an Jungs eine Zielgruppe, die mit diesem Thema besonders angesprochen wird." (Katalogtext)

Dieses Buch ist im "Spaß am Lesen Verlag" erschienen und richtet sich an Jugendliche ab 12 Jahren, die Schwierigkeiten mit dem Lesen haben. Das Besondere sind eine verkürzte Fassung, einfache und kurze Sätze mit vertrautem Wortschatz und eine leicht zu verfolgende Handlung.

 

                                                                                                                                                                                (Empfehlung von Sigrid Heine)


Hörbuch für Erwachsene

Dies ist der zweite Teil der "Speicherstadt-Saga" von Fenja Lüders. "Hamburg in den 1920er-Jahren: Mina ist mit Frederik Lohmeyer verheiratet und hat eine Tochter. Solange Frederick im Krieg war, leitete Mina das Kaffee-Kontor, doch nun muss sie wieder beiseite treten. Dabei ist ihr Mann ein Spieler und führt die Firma an den Rand des Ruins ..." (Katalogtext). Die Schauspielerin Jodie Ahlborn liest dieses Hörbuch unterhaltsam auf insgesamt 6 CDs mit 425 Minuten Spielzeit. Die "Speicherstadt-Saga" ist bei uns auch als Buch ausleihbar, natürlich auch Band 1!.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              (Empfehlung von Sigrid Heine)


Hörbuch für Kinder/Jugendliche

"Halt mal die Luft an!" - Das Hörbuch von Gregs Tagebuch Band 15 ist da! "Homeoffice, Lagerkoller, Urlaub im Wohnmobil: das klingt ein bisschen nach dem vergangenen Corona-Sommer. Aber wer sich an Band 14 von Gregs Tagebuch, "Voll daneben" erinnert , weiß, dass die Probleme eine andere Ursache haben. Nachdem ihr Haus kaputt ist, wohnen sie zu fünft bei der Großmutter im Keller. Und für einen richtigen Urlaub reicht das Geld nicht. Wie praktisch, dass es noch den alten Camper von Onkel Gary gibt. So steht einem grandiosen Familiensommerabenteuer nichts mehr im Weg. Wie immer zieht Jeff Kinney alle Register, lässt Greg und seine Familie einem Bären und einem Stinktier begegnen, lässt die Situationen in der Wildnis und auf dem Campingplatz eskalieren und es gibt echt keine Panne, die man sich ausdenken kann, die den Heffleys nicht widerfährt. Marco Eßer (Greg), Sabina Godec (Mom) und Gordon Piedesack (Dad) sprechen wie gewohnt mit viel Witz und Freude ihre Rollen, Geräusche und Musik ergänzen das Hörbuch gelungen und bieten wie gewohnt jede Menge Momente zum Lachen" (Katalogtext). Als Fortsetzung für junge Hörer/-innen ab 10 Jahren sehr gerne empfohlen, Laufzeit ca. 80 Minuten. Das Buch ist ebenfalls bei uns im Bestand!

 

                                                                                                                 (Empfehlung von mehreren unserer jungen Leserinnen und Leser)


Extra-Empfehlung Kinderspiel

"Fische fotografieren ist oft ein Geduldsspiel. Obwohl in diesem Aquarium aus Pappe alle Fische an ihrem Platz bleiben, brauchen Spieler*innen ein gutes Auge, um die Fische, die der Würfel bestimmt, mit dem Fotorahmen "einzufangen". 'Foto Fish' vermittelt den Kindern auf vielen Ebenen ein unglaublich gutes Gefühl. Sie müssen zwar schnell sein, aber die Langsamen werden nicht bestraft, sondern bekommen trotzdem eine kleine Belohnung. Dadurch schafft es ein so niedriges Frustlevel, dass Kinder in den kleinen Aquarien aus Pappe regelrecht versinken und von der ersten bis zur letzten Minute hochkonzentriert die richtigen Fische suchen. Und will man es schwerer haben, überrascht Foto Fish mit durchdachten und kindgerechten Varianten, durch die auch Jüngere gegen Ältere eine Chance haben. Ein überzeugendes Gesamtpaket" (Katalogtext).

 

Für 2-4 Spieler*innen ab 4 Jahren (15-20 Min.) - Nominierungsliste "Kinderspiel des Jahres 2020".

 

                                                                                                                                                                                    (Empfehlung von Sigrid Heine)