Unsere Tipps des Monats

Zum Nachsehen, ob das Buch oder Hörbuch bei uns gerade ausleihbar ist, klicken Sie bitte auf das Bild, Sie werden dann zu unserem Medienkatalog weitergeleitet.

Roman für Erwachsene

Das Romandebüt "Der Gesang der Flusskrebse" von Celia Owens spielt in den Jahren zwischen 1950 und 1970 im Marschland in der Nähe der Küstenstadt Barkley Cove in den USA. Die sechsjährige Kya lebt dort in einem Fischerhaus mit einer liebevollen Mutter, einem alkoholkranken Vater und vier Geschwistern. Erst verlässt die Mutter ihren oft zornigen Ehemann, auch die Geschwister halten es nicht aus und verlassen die Familie nach und nach. Kya bleibt als einzige beim Vater zurück, muss sich aber alleine durchs Leben schlagen, da der Vater sich nicht kümmert. Sie lernt kochen, muss um jede Mahlzeit kämpfen und beginnt, in und mit der Natur zu leben und diese zu beobachten. Als junge Frau lernt sie Chase Andrews kennen und lieben, doch als dieser tot aufgefunden wird, wird Kya zur Verdächtigen... im Juli 2019 im Verlag "hanserblau" erschienen, fesselt dieser Roman von der ersten Seite an. Nicht nur das unglaubliche Schicksal des Kindes, sondern auch die späteren Mordermittlungen erzeugen einen Lesesog, der zudem noch durch besondere Naturbeschreibungen unterstrichen wird.

                                                                                                                                                                                 (Empfehlung von Petra Barkmeyer)


Extra Empfehlung für Gartenliebhaber

Die Autorin Meike Winnemuth ist vielleicht noch einigen bekannt als Gewinnerin bei "Wer wird Millionär". Mit dem Gewinn hatte sie eine einjährige Weltreise gemacht und ihre Erlebnisse in dem Buch "Das große Los. Wie ich bei Günther Jauch eine halbe Million gewann und einfach losfuhr" beschrieben, das 2013 zum großen Erfolg wurde. In ihrem neuen Buch "Bin im Garten. Ein Jahr wachsen und wachsen lassen" geht sie nicht auf Reisen, sondern ist sesshaft geworden. Sie beschreibt mit viel Humor und Herzenswärme die Erfahrungen eines Neulings mit einem großen Garten während eines Jahres. Es ist ein wunderbar kurzweiliges Buch für Menschen, die die Natur und die Gartenarbeit lieben und Freude am Wachsen und Gedeihen von Pflanzen haben.

                                                                                                                                               (Empfehlung von Sigrid Heine)


Extra Empfehlung für Männer

"Das Ting" ist eine App zur Selbstoptimierung, erfunden von einem Start-up vier junger Leute in Berlin. Diese App sammelt körperbezogene Daten seiner Nutzer, wertet diese aus und gibt auf deren Grundlage Handlungs- und Entscheidungsempfehlungen. Die App wird ein voller Erfolg und Linus, einer der Gründer des Start-ups, entwickelt und verfeinert die App immer weiter, um sein Leben und das der Nutzer zu optimieren. Aber als ein neuer Investor gewonnen werden soll, lässt sich das Entwicklerteam auf ein gefährliches Spiel ein, bei dem sie sich verpflichten, bedingungslos jeder Empfehlung des Ting zu folgen... Der Autor Artur Dziuk hat mit diesem Roman ein hochspannendes Debüt abgeliefert! Faszinierend und beängstigend zugleich ist dieses Buch absolut lesenswert!

                                                                                                                     (Empfehlung eines Lesers unserer Bücherei)


Kinderbuch

Das Buch "Eine Kiste voller Wünsche" ist der erste Band aus der neuen Reihe "Wunschbüro Edda" von Suza Kolb. Die achtjährige Edda, die keine richtige Freundin hat, bastelt eine Wunschkiste, die sie im Restaurant ihrer Eltern aufstellt und in die jeder einen Zettel mit dem wichtigsten Wunsch hineinwerfen darf. Und plötzlich ist in der Kiste ein Zettel auf dem steht, dass Edda eine richtige Freundin haben soll. Doch dann zieht in das Haus, in dem Edda wohnt, Noah ein...  Diese neue Buchreihe ist herzerwärmend und besitzt eine tolle Botschaft. Edda setzt sich sehr mitfühlend und kreativ für die Wünsche anderer ein, es ist kindgerecht geschrieben und deshalb bestens geeignet für alle Kinder ab 8 Jahren zum Vorlesen und Selberlesen! Übrigens ist auch der zweite Band "Der Oma-Sissi-Fall" schon bei uns ausleihbar!

                                                                                                                                               (Empfehlung einer jungen Leserin unserer Bücherei)


Jugendbuch

"Erebos ist zurück..." steht auf dem Buchrücken und so ist es auch! Nach dem Erfolg des ersten Bandes von Ursula Poznanski, der schon im Jahr 2010 erschienen und damals von der Jugendjury für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert worden ist, ist der zweite Band eine würdige Fortsetzung. Nick, der vor ca. 10 Jahren wie besessen vom Computerspiel "Erebos" war, staunt nicht schlecht, als auf seinem Smartphone plötzlich ein vertrautes Icon in Form von einem roten E auftaucht: das Spiel ist wieder da! Und zusammen mit seinem 16jährigen Freund Derek wird Nick wieder zu einer Spielfigur und muss erneut mitspielen. Nur was Erebos wirklich will, das ahnt keiner... Eine hochspannende Fortsetzung auch für diejenigen, die damals den ersten Band gelesen haben und heute 10 Jahre älter sind. Für die anderen ist der erste Band natürlich auch bei uns erhältlich!

                                                                                                                                                               (Empfehlung eines Lesers unserer Bücherei)


Hörbuch für Erwachsene

Im 8. Band der "Carl-Moerck-Reihe" von Jussi Adler-Olsen wird auf Zypern eine alte Frau aus dem Nahen Osten tot aus dem Wasser gezogen. Auf der Liste der im Mittelmeer ertrunkenen Bootsflüchtlinge ist sie das "Opfer 2117", doch nach kurzer Zeit steht fest, dass sie nicht ertrunken ist, sondern ermordet wurde. Als Assad vom Sonderdezernat Q die Frau sieht, stutzt er, denn er kennt sie ... Kann ihr Tod aufgeklärt werden? Thematisch kann der neue Band kaum aktueller sein, denn die Flüchtlingsproblematik und Terror spielen eine große Rolle. Jussi Adler-Olsen beschreibt gewohnt lebendig, mit Humor und hochspannend die Verwicklungen, die mit der Vergangenheit seines Kollegen Assad verwoben zu sein scheinen. Wolfram Koch liest mit seiner angenehmen Stimme betont ruhig, was sehr gut zum Inhalt passt. Leider hat das ungekürzte Hörbuch auf 2 mp3-CDs eine Spieldauer von 18 Stunden und 8 Minuten und weist zwischendurch ein paar Längen auf, trotzdem muss jeder Fan der "Carl-Moerck-Reihe" diesen Band gehört haben!

 

                                                                                                                                                                                          (Empfehlung von Simona Fürst)


Hörbuch für Kinder/Jugendliche

Als der Vater des 13jährigen Greg von einem Bergtroll entführt wird, wird Greg's Leben auf den Kopf gestellt: er erfährt, dass er kein normaler Schüler sondern ein Zwerg ist und mit dem Zwergenvolk in einem Höhlensystem unter Chicago lebt. Die Elfen sind mit den Zwergen verfeindet, es droht ein Krieg und Greg muss neben der Suche nach seinem Vater die Zwergenausbildung durchlaufen. Außerdem ist sein bester Freund Edwin ausgerechnet ein Elf... Dieser erste Teil einer Trilogie ist ein tolles Fantasy-Hörbuch, der bestimmt allen Percy-Jackson-Fans gefallen wird! Die abenteuerliche Geschichte besticht durch Witz und Kreativität! Für junge Hörer ab 11 Jahren empfohlen.

 

                                                                                                                  (Empfehlung von mehreren unserer jungen Leserinnen und Leser)