Unsere Tipps des Monats

Zum Nachsehen, ob das Buch oder Hörbuch bei uns gerade ausleihbar ist, klicken Sie bitte auf das Bild, Sie werden dann zu unserem Medienkatalog weitergeleitet.

Roman für Erwachsene

 Der Roman "Ein einfaches Leben" von Min Jin Lee (erschienen im September 2018) ist ein fesselndes Familienepos über vier Generationen (1919-1989) einer koreanischen Einwandererfamilie in Japan. Behandelt wie Menschen zweiter Klasse kämpfen Sunja und ihre Familie ums tägliche Überleben, Anerkennung und Aufstieg. Es ist eine Geschichte von Diskriminierung und Ausgrenzung so wie sie auf der ganzen Welt vorkommen kann, es geht um Identitätsfindung und Heimatsuche. Thematisch hochaktuell vor dem Hintergrund japanischer und koreanischer Geschichte erzählt, berührt dieses Buch nachhaltig!

(Empfehlung von Petra Barkmeyer)

 


Kinderbuch

"Bitte nicht öffnen: Durstig!" ist der 3. Band der lustigen und turbulenten Abenteuerreihe von Charlotte Habersack. "Bitte nicht öffnen" steht wieder auf dem dritten Päckchen, das Nemo bekommt, und er denkt "Für ein neues Monster hab ich echt keine Zeit!". Also bringt er es ungeöffnet zur Post zurück und hofft, dass die Angelegenheit damit erledigt ist. Doch plötzlich wird es am helllichten Tag stockdunkel in der Stadt... Wer wissen möchte, welche Monster aus den ersten beiden Päckchen gesprungen sind, muss die ersten beiden Bände dieser Reihe lesen und kann sie auch bei uns ausleihen, der vierte Band soll im Juni erscheinen. Für Jungs und Mädchen ab 9 Jahren ein Buch voller überraschender Wendungen und Sprachwitz!

(Empfehlung eines jungen Lesers unserer Bücherei)


Jugendbuch

Die 17jährige Merit lebt in einer Patchworkfamilie, in der nichts zu funktionieren scheint. Als sie beim Shoppen den attraktiven Sagan trifft und sich Hals über Kopf in ihn verliebt, gerät ihr Leben mehr und mehr aus den Fugen und Familiengeheimnisse werden offen gelegt. "Die tausend Teile meines Herzens" ist ein Unterhaltungsroman mit viel Dramatik, bei dem die vielfältigen Probleme innerhalb der Familie von Jugendlichen nachempfunden werden können. Die Autorin ist bekannt geworden mit ihrem Debütroman "Weil ich Layken liebe", der zum Bestseller wurde. Ihr neues Buch ist für Jugendliche ab 14 Jahren empfohlen.

(Empfehlung einer Leserin unserer Bücherei)


Hörbuch für Erwachsene

Was wäre, wenn es im Dritten Reich schon Computer gegeben hätte, das Internet, E-Mails, Mobiltelefone und soziale Medien? Und deren totale Überwachung? Schon diese Vorstellung jagt einem Gänsehaut über den Rücken... Dem Autor Andreas Eschbach ist es im Roman "NSA" auf bedrückende und fesselnde Art gelungen, dieses brandaktuelle Thema glaubwürdig zu beschreiben. Die Hörbuchpreisträgerin Laura Maire liest das Hörbuch temporeich und eindringlich auf insgesamt 689 Minuten und 10 CDs.

(Empfehlung von Simona Fürst)


Hörbuch für Kinder/Jugendliche

Während das Städtchen Mühlfeld einem beschaulichen Silvester entgegenblickt, ist die magische Welt Algravia in heller Aufregung: Eine Zeitenwende steht bevor! Die drei Magier Conrad, Vicky und Mila müssen einen magischen Steinkreis abschreiten, damit in Algravia eine neue Zeitrechnung beginnen kann. Doch was passiert, wenn das Ritual misslingt? "Die schwarze Höhle" ist der 4. Band der Reihe "Die drei Magier" von Matthias von Bornstädt für Kinder ab 7 Jahren. Diese gelungene, fröhlich frische Kinderbuchreihe ist bei uns nicht nur als Hörbuch, sondern auch als Buch ausleihbar!

(Empfehlung von mehreren unserer jungen Leserinnen und Leser)